• Reto

Chaos in der Buchhaltung - Ein Abbild der Betriebsprozesse?

Sie ärgern sich über die "Zustände" in Ihrer Buchhaltung und den unfähigen Buchhalter?


Immer wieder sehen wir, dass die #Buchhaltung ihren Aufgaben nicht gewachsen ist. Das liegt teilweise an der "Unfähigkeit" dieser Mitarbeiter aber nicht nur.


Überforderung

Das notwendige Wissen ist nicht vorhanden und muss im Unternehmen geschaffen und erarbeitet werden.

Die Signale aus der Buchhaltung wären klar, müssen aber gesehen werden.


Abkürzungen erweisen sich als Albtraum

Neben- und Hauptbücher stimmen nicht mehr überein.

Verrechnungs- und Scharnierkonten gehen nicht auf 0 auf.

Offene Posten werden willkürlich miteinander ausgegelichen.


Informationen aus dem Business gelangen nicht zur Buchhaltung


Der mangelnde #Informationsfluss zwischen dem Management und der Finance-Abteilung. Da jeder Geschäftsvorfall aber einer Buchung enden sollte, ist es unerlässlich, dass Informationen geteilt werden.


Abgegrenzt wird nur am Jahresende


Sie arbeiten mit Vorauszahlungen und angefangenen Arbeiten.

Jahreszahlungen von Versicherungen werden nicht abgegrenzt.

Es ist nicht klar was ins Anlagevermögen und was in den Aufwand gehört


Lassen Sie es nicht so weit kommen.


Geben Sie Ihrer Buchhaltung die Chance ihre Aufgabe korrekt zu erfüllen.


Wir zeigen Ihnen, wo die Schwachstellen liegen können.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sparidee